Bannerbild | zur StartseiteStartseiten Banner 2 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

Wie werde ich Feuerwehrfrau/-mann?

Was muss ich mitbringen? Gibt es bestimmte Voraussetzungen? Auf viele offene Fragen gibt es hier für euch die entsprechenden Antworten – sind Fragen offen geblieben? Kontaktiert uns gern oder kommt auf ein „Schnuppertag“ bei uns vorbei!

 

Feuerwehr

Wie werde ich Feuerwehrfrau/-mann/-divers in der freiwilligen Feuerwehr?  

Wenn wir nach dem Reinschnuppern dein Interesse an einer Mitgliedschaft geweckt haben, beginnst du mit deiner Grundausbildung auf Standortebene. Das heißt, dass du in mind. 40 Stunden und einem Grund-Lehrgang, der grds. in Nortorf stattfindet, das Feuerwehr-Handwerk erlernst. Anschließend kannst du dich in vielen Bereichen weiterqualifizieren. Dazu gehört z.B. Brandbekämpfung unter Atemschutz, technische Hilfeleistung oder auch Führungsfunktionen.

 Welche Voraussetzungen brauch ich?

In erster Linien die Begeisterung für das Ehrenamt und dafür, Menschen zu helfen. Für den Einsatzdienst ist eine gewisse technische Affinität von Vorteil, alles weitere wie. z.B. Erste Hilfe, wird in der Grundausbildung trainiert. Für den aktiven Einsatzdienst gibt es bestimmte körperliche Voraussetzungen. Wer aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen keine konstante Leistungsfähigkeit sicherstellen kann, der ist für den Einsatz leider nicht geeignet. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass es nicht nur Aufgaben an der „Front“ gibt, sondern zahlreiche weitere, die für alle geeignet sind.

Warum sollte ich bei der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen?

Feuerwehr ist mehr als nur Brände löschen. Wichtige Aspekte der Feuerwehr sind Gemeinschaft, Hilfsbereitschaft, soziale Verantwortung und persönliches Engagement. Dein Einsatz im Ehrenamt bringt dich persönlich weiter und du lernst neue Freunde kennen. Bei uns finden alle eine Aufgabe unabhängig von Ihrem Geschlecht, Herkunft oder religiöser Überzeugung. Bei uns findet jeder eine Aufgabe, um sich selbst einzubringen und mit ihrem Engagement einen wertvollen Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten.

Ist eine Mitgliedschaft kostenpflichtig?

Die Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr ist kostenlos. Die notwendige persönliche Schutzausrüstung (PSA) wird von der jeweiligen Gemeinde gestellt. Sie besteht aus einem Einsatzanzug, Sicherheitsstiefeln, Handschuhe und dem Feuerwehrhelm. Auch die Ausgehuniform wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wie viel Zeit muss ich investieren, um dabei sein zu können?

Es ist weniger Zeit als du denkst! Wir treffen uns einmal im Monat beginnend immer am ersten Donnerstag für 2 Stunden in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr zur Ausbildung in der Wache. Natürlich gibt es auch außerplanmäßige Treffen wie z.B. das Absperren von Straßen beim Laternenumzug. Die Einsätze nehmen einen gewissen Teil der Zeit ein, aber dies in einem überschaubarem Rahmen.

Bin ich bei Einsätzen versichert?

Schon mal vorab, Unfälle passieren sehr selten, gerade weil wir gut ausgebildet sind. Sollte jedoch doch mal was passieren, besteht ein umfangreicher Versicherungsschutz über die Feuerwehr-Unfallkasse Schleswig-Holstein. Dies bedeutet, dass man während Ausbildungsdiensten, Übungen, Einsätzen und Fahrten von und nach Hause versichert ist

Kann ich mich auch passiv engagieren?

Aktive Mitglieder sind uns am liebsten, aber wenn das nicht möglich sein sollte, dann unterstütze uns als passives Mitglied. Hier geht’s zum Aufnahmeantrag